Katholische Pfarrkirche St. Pankratius, 89195 Steinberg
KARL 1973 II/P 14
KARL-Orgel (1) im Gehäuse der Vorgänger Orgel von SPÄTH op. 45, 1891 II/P 12 (1)(2).
Mechanische Spiel- und Registertraktur, Schleifladen. Standardkoppeln II-I, I-P, II-P als Registerzug.
Das Instrument wurde durch WIEDENMANN überholt.

(1) Historische Orgeln in Ulm und Oberschwaben : Pfeifenorgeln im Alb-Donau-Kreis, Ulm, Hayingen und Zwiefalten
von Wolfgang Manecke und Johannes Mayr, Süddeutsche Verlagsgesellschaft, Ulm 1999
(2) Opusliste der Orgelbau Gebr. SPÄTH Mengen-Ennetach.

 

Disposition



I. Manual II. Manual Pedal
 Prinzipal 8'  Salicional 8'  Subbass 16'
 Gedeckt 8'  Holzspitzflöte 8'  Oktavbass 8'
 Oktav 4'  Rohrflöte 4'  
 Nasat 22/3'  Prinzipal 4'  I-II
 Waldflöte 2'  Oktav 2'  I-P
Mixtur 11/3'  Hörnle 2f.  II-P

 

 

OrganistInnen:

Anita Atzinger

Klangbeispiel:

Johann Caspar Simon (1701-1776)
Präludium und Fuge G-Dur

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Adagio F-Dur KV 580a

Michael Schütz (*1963)
"Go tell it on the mountain"