Evangelische Martin-Luther-Kirche, Zinglerstraße 66, 89073 Ulm
WALCKER/LENTER 1928/2010 III/P 45

Ursprünglich WALCKER op. 2167, elektropneumatische Spiel und Registertraktur (Walcker-Taschenlade) mehrfach umgebaut. Saniert und rückgeführt 2010 durch LENTER. Ansteuerung der Elektropneumatik jetzt über Glasfaserlichtleiter. Spieltisch frei auf der Empore beweglich. Tastenumfang C-c''''. Registercrescendo I und II (programmierbar), II und III. Manual schwellbar, Schwellpedale koppelbar. Vielzahl von Koppeln (vgl .Disposition). Registerfessel, Tutti, Zungen ab. Die Elektronische Setzeranlage von SINUA ermöglicht neben den normalen Setzerfunktionen auch das Programmieren von Koppeln und das Aufnehmen und Abspielen von Stücken im MIDI Format.

Im Orgelaufgang und in der Orgel befindet sich eine Erinnerungsstätte der weißen Rose.

Zustand vor der Rückführung

siehe auch: www.orgelfreundeulm.de und www.reformationsgemeinde-ulm.de

 

Disposition

I. Manual
Hauptwerk
Pedal II. Manual
Linkes Oberwerk
schwellbar

  III. Manual
Rechtes Oberwerk
schwellbar
1. Principal 16' 11. Untersatz 32' 19. Gedeckt 16' Normal-
koppeln
Super
koppeln
50. Rohrflöte 8'
2. Principal 8' 12. Principalbass 16' 20. Hornprincipal 8' 30. II-I 39. I-I 51. Salicional 8'
3. Bordun 8' 13. Kontrabass 16' 21. Konzertflöte 8' 31. III-I 40. II-I 52. Vox coelestis
4. Dulciana 8' 14. Untersatz 16' 22. Quintatön 8' 32. III-II 41. III-I 53. Nachthorn 4'
5. Oktave 4' 15. Gedecktbass 16' (Tr.) 23. Gemshorn 4' 33. I-II 43. II-II 54. Kleingedeckt 4'
6. Flöte 4' 16. Geigenbass 8' 24. Traversflöte 4' 34. I-P 44. III-II 55. Schwiegel 2'
7. Rauschpfeife 2f. (VA 9.) 17. Quintatön 8' (Tr.) 25. Quintflöte 2 2/3' 35. II-P 45. III-III 56. Principalmixtur 1-3f.
8. Mixtur 2-4f. 18. Bordun 8' 26. Kleine Flöte 2' 36. III-P Sub
koppeln
57. Rankett 16'
9. Cornett 2-5f. 61. Choralbass 4' 27. Cymbel 3-4f. 37. II direkt ab 46. II-I 58. Krummhorn'
10. Trompete 8' 62. Flötenbass 4' 28. Vox humana 8' 38. III direkt ab 47. III-I 59. Oboe 4'
  63. Pedalmixtur 5f. 29. Schwebung   40. III-II 60. Schwebung
  64. Posaune 16''     41. III-III  
  65. Trompete 8'        
  66. Krummhorn 8'
(Tr.)
       

 

OrganistInnen: Hans-Martin Braunwarth, Manuel Sebastian Bühler, Theo Düllmann, BzK Philip Hartmann, Siegfried Gmeiner, Dr. Michael Koch, Albrecht Krokenberger, Christa Schnell, Pfr. Andreas Wiedenmann

Klangbeispiel:

J. S. Bach (1685-1750): Ein feste Burg BWV 720
YouTube-Video

Théodore Dubois (1837-1924)
- prélude c mineur
- cantilene religieuse
- sortie E majeur