Lazaruskirche, Die Christengemeinschaft, Stephanstraße 10, 89077 Ulm
TZSCHÖCKEL 1993 II/P 10
TZSCHÖCKEL op. 262. Mechanische Spiel- und Registertraktur.
II. Manual schwellbar. Koppeln I-P, II-P, II-I, I-II auch mit Fusschalter. Register 9-12 II.
Manual mit zwischen h und c' geteilter Lade Bass/Diskant (B/D).

Disposition: Orgelbaumeister Reinhart Tschöckel und Münsterorganist Karl Rudolf Mayer (1920-2000)

Quelle: Festschrift: Die neue Orgel der Gemeinde Ulm. 1993 Christengemeinschaft Ulm.

 

Disposition


I. Manual
Hautpwerk
C-f'''
Pedal
C-f'

II. Manual
Schwellwerk
C-f'''

1. Gedeckt 8' 5. Subbaß 16' 8. Harfpfeife 8' B/D
2. Prästant 4' 6. Bourdon 8' 9. Copula 8'  B/D
3. Mixtur 1' 7. I / Ped. 10. Rohrflöte 4' B/D
  14. II / Ped. 11. Gemshorn 2' B/D
4. II / I   12. Quinte 11/3' B/D
    13. I / II B/D

 

 

OrganistInnen:

OStD a.D. Klaus Müller-Nübling, Anton Mang

Klangbeispiel:


Johann Pachelbel (1653-1706)

Toccata in g

Choral: "Alle Menschen müssen sterben"

Fantasie in C


Karl Rudolf Mayer (1920-2000)

Partita "O Heiland reiß die Himmel auf"