Ev. Petruskirche, 89179 Beimerstetten
LINK 1856/1980 II/P 15

LINK op. 10. Mechanische Kegellade. Im Jahr 1980 um drei Register im II. Manual erweitert, neuer Zinnprospekt (1). Gehäuse vermutlich (2) von Münsterbaumeister Ferdinand Thrän.

(1) 150 Jahre Orgelbau LINK, Hrsg. Christoph Naacke, Verlag Freiburger Musik Forum, 2001
(2) Historische Orgeln in Ulm und Oberschwaben : Pfeifenorgeln im Alb-Donau-Kreis, Ulm, Hayingen und Zwiefalten von Wolfgang Manecke und Johannes Mayr, Süddeutsche Verlagsgesellschaft, Ulm 1999

 

Disposition

I. Manual
C-f3
II. Manual
C-f3
Pedal
C-d1
 Gedeckt 8'  Gedeckt 8'  Subbaß 16'
 Rohr-Flöte 4'  Salicional 8'  Octav-Baß 8'
 Principal 8'  Travers-Flöte 4'  Violoncell 8'
 Mixtur 1-3f 2 2/3'  Coppula zum M.  
 Octav 4'  Hohlflöte 2' (1980)  
 Viola di Gamba 8'  Quinte 1 1/3' (1980)  
 Coppula zum P.  Zimbel 2f. 1' (1980)  

 

 

OrganistInnen:

Klangbeispiel:

Christian Fink (1831-1911): Orgelstück Es-Dur aus op. 72